Statistik: Bauboom bei Berlin-Immobilien hält an

Anzahl genehmigter Neubauwohnungen um 14,6% gestiegen.

Laut Amt für Statistik Berlin-Brandenburg ist die Anzahl der genehmigten Berlin-Immobilien (Neubauwohnungen) im ersten Halbjahr 2012 um 14,6 Prozent auf2 943 Wohnungen gegenüber 2011 gestiegen (erstes Halbjahr). Die Genehmigungszahl für neue Wohnungen in Ein- und Zweifamilienhäusernist im gleichen zeitraum um 10,1 Prozent gesunken. Die Zahl der geplanten Wohnungen in Mehrfamilienhäusern ist hingegen um etwa ein Drittel gestiegen (+29,3 Prozent). Durch Dachgeschossausbauten und anderen Baumaßnahmen entstehen weitere 1 278 Wohnungen, so das Amt weiter. Spitzenreiter beim Neubau von Berlin-Immobilien sind die Bezirke Lichtenberg und Treptow-Köpenick.  Guthmann & Guthmann Immobilien.  Ihr Berlin-Immobilienmakler!

Veröffentlicht am: