Stärkste Neubauaktivität in Mitte:

23 neue Wohnungen je 10.000 Einwohner: Die stärkste Neubauaktivität gibt es in Berlin laut einer aktuellen Erhebung im Bezirk Mitte. Dort seien im Jahr 2013 genau 23,8 neue Wohnungen je 10.000 Einwohner fertiggestellt worden, teilte das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mit.

Die Bezirke Pankow und Lichtenberg teilen sich den zweiten Platz nur knapp dahinter, mit jeweils 22,1 Fertigstellungen je 10.000 Einwohner.

In Steglitz-Zehlendorf (20,2) und Treptow-Köpenick (19,0) wurde ebenfalls noch eine vergleichsweise starke Neubauaktivität verzeichnet, doch danach lichtet sich erstmal das Feld: Spandau verzeichnete nur 12,1, Marzahn-Hellersdorf nur 11,9 neue Wohnungen je 10.000 Einwohner, also weniger als halb so viele wie in Mitte. Noch weniger gebaut wurde in "In-Bezirken" wie Friedrichshain-Kreuzberg (8,4) oder Neukölln (3,2). Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg bildet mit nur 1,9 neuen Wohnungen je 10.000 Einwohner das Schlusslicht. Klicken Sie hier, um unsere Neubauprojekte Berlin zu sehen.

Veröffentlicht am: