Kurfürstendamm: Umbau geht weiter

Neues "Upper-West" Gebäude am Breitscheidplatz wird gebaut.

Das ursprünglich als "Atlas Tower" vom Architekten Christoph Langhof geplante Hochhaus soll nun gebaut werden. Die Planungen und Diskussionen um das Projekt dauerten mehr als 15 Jahre an. An der Stelle des Towers stand ursprünglich das Schimmelpfeng-Haus. Dieses stand unter Denkmalschutz. Erst die Entscheidung des Berliner Senats im Jahr 1999 machte den Weg frei für die Neu-Beplanung des Areals. Die Planungen des Architekten gehen sogar zurück auf das Jahr 1994.

Nachwievor werden unterschiedliche Nutzungskonzepte diskutiert. Auch eine teilweise Wohnnutzung auf einigen Etagen des Turms ist möglich. Der schwächelnde Gewerbeimmobilienmarkt in Berlin und die hohe Nachfrage nach Wohnungen im Innenstadtbereich lassen eine solche Nutzung plausibel erscheinen.

Veröffentlicht am: