Bauhauptgewerbe im 1. Quartal über Vorjahresniveau.

Umsatz steigt um fast 9 Prozent

Das Berliner Bauhauptgewerbe befindet sich weiter im Steigflug. Im 1. Quartal legten die Betriebe mit 20 und mehr tätigen Personen nach Angaben des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg beim Umsatz um 8,8 Prozent auf 434,0 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahresquartal zu. Von Januar bis März 2015 wurden gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 6,2 Prozent höhere Auftragseingänge mit einem Volumen von 454,8 Millionen Euro gemeldet.

Gleichzeitig war die Beschäftigtenzahl um 3,2 Prozent höher und betrug durchschnittlich 11.530 tätige Personen pro Monat. Und dabei entfiel auf jeden Beschäftigten auch noch mehr Umsatz, als ein Jahr zuvor: Für den baugewerblichen Umsatz je Beschäftigten im ersten Quartal 2015 ergab sich ein Anstieg um 5,5 Prozent auf 37.644 Euro im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Veröffentlicht am: