Berlin wird weltweit immer beliebter

Nicht nur Berlin-Immobilien werden immer beliebter. Laut der zeitschrift für amtliche Statistik Berlin-Brandenburg stieg die Zahl der Berlin Besucher im Vergleich zum Vorjahr um über 8 Prozent.

Nicht nur Berlin-Immobilien werden immer beliebter. Auch ohne eine Wohnung in Berlin zu kaufen, fühlen sich internationale Touristen in Berlin sehr wohl. Laut der Zeitschrift für amtliche Statistik Berlin Brandenburg, Ausgabe 5/2011, stieg die Anzahl von Übernachtungen nach vorläufigen Berechnungen um 8,1 % im Vergleich zum Vorjahr auf 2,3 Millionen. Im Schnitt verweilen die Besucher allerdings "nur noch" 2,5 Tage gegenüber 2,6 Tagen im Vorjahr.

Die Zahl der Touristen aus dem Inland stieg mit 14,9% stärker als die der Auslandsgäste mit +6,2 %. Fast dreiviertel der gemeldeten Ankünfte stammen aus europäischen Ländern. Auf Interesse stößt Berlin derzeit auch im asiatischen Raum, wodurch sich die Steigerungen der Gästezahl aus Südkorea (+52,7 %), Taiwan (+40,3 %), China und Hongkong (+37,2 %) sowie der Russischen Förderation (+36,0 %) erklärt. Rückgänge waren hingegen bei Besuchern aus Bulgarien (- 35,7 %) und Griechenland (- 29,9 %) zu verzeichnen.

Immobilien Berlin - bei Guthmann & Guthman Immobilien unterstützen wir Sie auf Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch bei Ihrem Immobilienkauf in Berlin.

Veröffentlicht am: