Differenz zum Bodenrichtwert
Bauland in Berlin wird teurer.

Bauland wird in ganz Berlin immer teurer, die guten Wohnlagen legen dabei noch kräftiger zu. Und: Die Kaufpreise entfernen sich immer stärker von den offiziellen Bodenrichtwerten.

Das geht aus dem "Ad hoc Marktreport Dezember 2015" des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Berlin hervor.

Die Verkaufsfälle aus den Monaten Juli bis September 2015 zeigen ein Preisniveau für Gesamt-Berlin in Höhe von 110 % gegenüber dem Bodenrichtwertniveau zum 1. Januar 2015, welches auf 100 % normiert wurde. Der Preisanstieg weist dabei große Unterschiede in den Wohnlagen auf. Während in einfachen Lagen zuletzt nur ein Niveau von 103 % erreicht wurde, haben sich in den guten Lagen die tatsächlichen Preise von einem Indexstand von 121 % deutlich stärker von den Bodenrichtwerten abgekapselt.

Veröffentlicht am: