Gutachterausschuss: Berlin-Immobilien steigen weiter im Preis.

2013 war Spitzenjahr für den Immobilienmarkt in Berlin. Das Potential der Hauptstadt ist aber noch lange nicht ausgeschöpft und die Preise für Berlin-Immobilien werden in den nächsten Jahren weiter steigen. Wir beraten Sie vertrauensvoll beim Kauf Ihrer Berlin-Immobilie.

Obwohl dem Gutachterausschuss Berlin bislang nur die vorläufigen Umsatzzahlen für das Jahr 2013 vorliegen, gehen die Experten von überwiegend konstanten bis steigenden Umsätzen auf dem Berliner Immobilienmarkt im Vergleich zum Jahr 2012 aus. Die bevorstehende Erhöhung der Grunderwerbssteuer hat im letzten Quartal 2013 zu starken Mitnahmeeffekten, sprich zu vielen Vertragsabschlüssen bei Berlin-Immobilien geführt. Obwohl dem Gutachterausschuss diese Lastminute-Verträge noch nicht vorliegen, wird davon ausgegangen, dass sowohl der Geldumsatz als auch die Anzahl der Transaktionen, also Käufe, über dem Ergebnis von 2012 liegen. Auffällig ist dabei, dass die absolute Zahl an Kaufverträgen gegenüber dem Vorjahr mit 31.925 (2012: 31.815) fast gleich geblieben ist. Der damit verbundene Geldumsatz ist jedoch gleichzeitig um 11% auf über 13,8 Mrd. € gestiegen. Im Flächenumsatz verzeichnet der Ausschuss einen Rückgang um - 8 %. Insgesamt bezeichnen die Gutachter das Jahr 2013 als Spitzenjahr für den Immobilienmarkt in Berlin. Die endgültigen Umsatzzahlen werden erst Mitte April ermittelt.

Veröffentlicht am: