Erweiterte Betrachtung von Verdrängungsformen

Guthmann Immobilien Studie zu Wohnmobilität in Berlin

In unserer Studie untersuchen wir Wohnmobilitätsprozesse in Berlin und erweitern mit einem neuen Ansatz den Begriff der Verdrängung.

Franziska Brockmann
Baunutzungsplan im Westen, § 34 BauGB im Osten der Stadt

Ist der Berliner Baunutzungsplan von 1958 bald ungültig?

Zwei wesentliche Unterschiede im Planungsrecht teilen die Stadt Berlin auch fast 30 Jahre nach Mauerfall.

Almut Guthmann
Höhenflug, Konsolidierung oder Delle

Quo vadis pretium

Wohin geht die Reise? Die Immobilienpreise in Berlin steigen und steigen. Ist ein Ende des seit mindestens 5 Jahren andauernden Trends zu erwarten?

Peter Guthmann
Blick auf das Rote Rathaus und den Fernsehturm von der Alten Muenze in Berlin
Historie, Entwicklung und Aussicht

Wohnungsförderung in Berlin

Seit 2014 wird der Wohnungsbau in Berlin nach langer Pause wieder gefördert. Ziel des Senats ist der Erhalt der „Berliner Mischung“, einer heterogenen Struktur in Berlins Zentren.

Almut Guthmann
Wohnungsmärkte in Ballungsräumen

Kann Wohneigentum den Wohnungsmarkt entlasten?

In einer Studie des Pestel Instituts wird untersucht, wie die Eigentumsquote in Deutschland verbessert werden kann. Lesen Sie hier.

Almut Guthmann
Pro- und Contra Wohnsiedlungen

Großsiedlungen in Berlin: Brennpunkt oder Chance?

Großsiedlungen sind wieder gefragt. Erleben die Hochhaussiedlungen eine Renaissance? Immobilienverband warnt vor sozialer Polarisierung in Berlin.

Peter Guthmann
Hoch oder breit?

Wohn-Wolkenkratzer: Hochhäuser in Berlin

Berlin sucht einen Weg der den Bau neuer Wohnungen in Hochhäusern nicht unterbindet und die Interessen der Bürger und das Stadtbild schützt. R2G will neuen Hochhaus-Masterplan für Berlin.

Peter Guthmann
Politik

Die Mieten sollen stabil und bezahlbar bleiben – welche Instrumentarien werden bereits angewendet und wie wirken sie?

Berlins Attraktivität lebt von seinen Kiezen und der lebendigen Durchmischung verschiedener Bevölkerungsgruppen und Kulturen innerhalb der Wohnquartiere. Verdrängung bestehender Bevölkerungsstrukturen bedeutet meist eine gewisse Homogenisierung der Bevölkerung in einem Kiez. Genau das möchte der Berliner Senat verhindern und hat dafür eine Reihe von Regularien aufgestellt, die seit einiger Zeit schon wirken. Vom Zweckendfremdungsverbot , Milieuschutz bis hin zur Mietpreisbremse – worum geht es und wie funktionieren die Regularien.

Almut Guthmann

Immer weniger Zwangsräumungen in Berlin: Zahl sinkt das zweite Jahr in Folge

In Berlin gibt es immer weniger Zwangsräumungen. In 2015 sank die zahl das zweite Mal in Folge und erstmals seit Erhebung der Daten auch in allen Berliner Bezirken gleichzeitig. Das geht aus einer Antwort der Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz auf eine Anfrage der Grünen hervor.

Peter Guthmann
Infrastruktur

Berlin gehen die Grundschulplätze aus

Der Haupstadtboom führt zu stark steigenden Anmeldezahlen für ABC-Schützen in vielen Bezirken Berlins. In Pankow wird es eng!

Franziska Brockmann