Berliner Landespolitik behindert Wohneigentum, statt es zu fördern.

Wohnungspolitik: Rot-Rot-Grün missachtet Berliner Verfassung

Verein zur Förderung von Wohneigentum in Berlin:R2G Senat verhindert Bildung von Wohneigentum und verstößt gegen das Leitbild der eigenen Landesverfassung.

Peter Guthmann
Landgericht Berlin urteilt Berliner Praxis bei der Ausübung Vorkaufsrechten ab

"Watsche" für Berlin: Vorkaufsrecht scheitert vor Gericht

Die Praxis der Berliner Verwaltung bei der Ausübung des Vorkaufsrechts im Geltungsbereich einer Milieuschutzverordnung stößt auf erhebliche rechtliche Bedenken.

Peter Guthmann
Baunutzungsplan im Westen, § 34 BauGB im Osten der Stadt

Ist der Berliner Baunutzungsplan von 1958 bald ungültig?

Zwei wesentliche Unterschiede im Planungsrecht teilen die Stadt Berlin auch fast 30 Jahre nach Mauerfall.

Almut Guthmann
Blick auf das Rote Rathaus und den Fernsehturm von der Alten Muenze in Berlin
Historie, Entwicklung und Aussicht

Wohnungsförderung in Berlin

Seit 2014 wird der Wohnungsbau in Berlin nach langer Pause wieder gefördert. Ziel des Senats ist der Erhalt der „Berliner Mischung“, einer heterogenen Struktur in Berlins Zentren.

Almut Guthmann

Immer weniger Zwangsräumungen in Berlin: Zahl sinkt das zweite Jahr in Folge

In Berlin gibt es immer weniger Zwangsräumungen. In 2015 sank die zahl das zweite Mal in Folge und erstmals seit Erhebung der Daten auch in allen Berliner Bezirken gleichzeitig. Das geht aus einer Antwort der Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz auf eine Anfrage der Grünen hervor.

Peter Guthmann

Wohnungsmieten in Berlin: Landgericht bestätigt Berliner Mietspiegel von 2013.

Deutsche Wohnen ist mit einer Mieterhöhungsklage vor dem Berliner Landgericht gescheitert. Dem Gericht zufolge sei ein Gutachten zweitrangig, auch wenn Mietspiegel nicht qualifiziert.

Peter Guthmann

Rechtliche Neuerungen für berlin-Immobilien in 2016.

Das neue Jahr 2016 hat für Immobilienbesitzer in Berlin einige Neuerungen gebracht. In Neubauten müssen Vermieter in Aufenthaltsräumen (ohne Küche) ab sofort Rauchwarnmelder installieren. In Bestandsbauten bleiben noch vier Jahre Zeit, bis zum 31.12.2020 muss dort ebenfalls nachgerüstet werden.

Peter Guthmann
SPD-Minister Maas

Schwere Eingriffe in Eigentum: Bundesjustizministerium plant Mietenstopp

Maßnahmenkatalog droht Immobilienmarkt abzuwürgen. Bundesjustizminister Heiko Maas hat nur kurz nach Einführung der Mietpreisbremse ein neues Mietrechtspaket vorgelegt.

Peter Guthmann
Richter bestätigen Urteil

Mietspiegel Berlin von 2013 sorgt weiter für Rechtsunsicherheit:

Die 18. Kammer des Berliner Landgerichts hat über zwei Fälle zur Beurteilung des Berliner Mietspiegels 2013 geurteilt - einmal zugunsten des Mieters, einmal zugunsten des Vermieters. Im ersten Urteil bestätigten die Richter, dass sich Mieter zu Recht bei der Kontrolle von Mieterhöhungen auf den Mietspiegel von 2013 berufen dürfen.

Peter Guthmann
Keine Änderung

Bundesgerichtshof bestätigt Berliner Kappungsgrenze.

Die Mieten dürfen in Berlin auch weiterhin innerhalb von drei Jahren maximal um 15 Prozent angehoben werden. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Damit wurde die sogenannte "Kappungsgrenzen-Verordnung" des Landes Berlin vom 7. Mai 2013 höchstrichterlich bestätigt.

Peter Guthmann