City-West bleibt teuerste Adresse Berlins

Neue Studie bestätigt: Alle Lagen rund um die City-West befinden sich im Aufwind. Internationale Investoren und Hotelketten planen neue City-Projekte.

Demnach liegt die Spanne der Nettoanfangsrendite zwischen 4,6% und 5,4%.Insgesamt gibt es in der City-West nur eine Richtung: Nach oben. Weiter heißt es, die Tauentzienstraße habe einen Stand von fast 100% Filialisierung erreicht. Gemeinsam mit dem Kurfürstendamm sei diese Lage nach wie vor das Aushängeschild Berlins. In den Schubladen der Planer befinden sich diverse Großprojekte rund um den Tauentzien und Kurfürstendamm. Unter anderem wird das Bikinihaus umfassend modernisiert und soll künftig zu einem Hotel-Shopping-Komplex umgebaut werden. Weitere Luxus-Hotels kommen hinzu. Alle Lagen in unmittelbarer Nähe werden vom neuen City-West-Hype profitieren. Informationen zum Immobilienmarkt Charlottenburg, inklusive interessanter Zahlen zu Retail und Office finden Sie auch in unserem jährlich aktualisierten Marktbericht Berlin.

Veröffentlicht am: