Hunde in Berlin

Hundefreundliches Berlin?

Berlin gilt als hundefreundlich! Im Jahr 2011 wurde die Hauptstadt von einem Hundemagazin zur hundefreundlichsten Stadt gewählt. Berlin zählte im Jahr 2013 rund 98.000 Hunde. Die meisten Hundehalter sind in Marzahn-Hellersdorf verortet, aber auch Reinickendorf, Steglitz-Zehlendorf und Pankow weisen, laut Angaben der Senatsverwaltung für Finanzen, einen hohen Hundehalteranteil auf. Aufgrund der vergleichsweise geringen Bevölkerungszahlen in Reinickendorf und Marzahn-Hellersdorf, entfallen in den beiden Bezirken die höchsten Hundezahlen pro Einwohner. Die wenigsten Hundehalter sind Friedrichshain-Kreuzberg registriert.

Veröffentlicht am: