Stadtentwicklungspolitik: Studie zu sozialer Stadtentwicklung abrufbar.

In Berlin wird erstmals die Darlegung von soziostrukturellen Veränderungen in 447 Planungsräumen dargestellt. Die Studie zur sozialen Stadtentwicklung ist auf der Seite der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung abrufbar.

Auf der Seite der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung ist die Studie unter diesem Link herunterladbar. "Inhalt des Monitorings ist die Darlegung von soziostrukturellen Veränderungen in Teilgebieten des Landes Berlin mit Hilfe eines statistischen Indikatorensystems. Neu beim Monitoring 2009 ist der Raumbezug: Berlin wird erstmals in 447 Planungsräume (statt der bisherigen 319 Verkehrszellen) eingeteilt. Die Ergebnisse für die Planungsräume führen zu einer Einordnung in vier Gruppen, wobei Gruppe 1 die beste Entwicklung zeigt, Gruppe 4 die schlechtesten Kennzahlen aufweist. Auf Basis dieser Erkenntnisse werden öffentliche Finanzmittel, z. B. die des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt“, eingesetzt." (Zitat Senatsverwaltung für Stadtentwicklung.Wir empfehlen Ihnen die Lektüre dieser interessanten Studie, wenn Sie sich gezielt einen Überblick über die Entwicklung der Lagen in Berlin verschaffen möchten.

Veröffentlicht am: