Berlin-Immobilien

Steigende Mieten und Quadratmeterpreise bei Berlin-Immobilien führen zu einem ungebrochenen Interesse an Wohnimmobilien in der Hauptstadt.

Berlin-Immobilien stehen für vernünftige Renditen bei geringem Risiko. Steigende Mieten und Quadratmeterpreise führen zu einem ungebrochenen Interesse an Wohnimmobilien in der Hauptstadt. Der sinkende Leerstand bei Gewerbeflächen und Büros wird in 2012 unserer Einschätzung nach zu einer weiteren Belebung des Handels mit Gewerbeimmobilien führen. Die Spitzenmieten in zentralen Lagen haben mittlerweile das Niveau internationaler Metropolen erreicht. Die hohe Nachfrage bei steigenden Quadratmeterpreisen fängt zurzeit jedoch noch einen Teil der Renditen ab. Das heißt: Die Mieten steigen nicht parallel zur Quadratmeterpreisentwicklung. Wir beobachten, dass die Investitionsstrategien unserer Kunden bereits in 2011 tendenziell sicherheitsorientiert waren. Gesucht wird in Berlin überwiegend das langfristige Wertsteigerungspotenzial und weniger die kurzfristig realisierbare Rendite. Unser Team begleitet und berät Sie bei der Planung, Gestaltung und Durchführung Ihrer Investition.

Veröffentlicht am: