Immobilien-Nachrichten

Berlin-Tempelhof

Tempelhof umfasst neben dem namensgebenden Stadtteil die Ortsteile Mariendorf, Marienfelde, Lichtenrade. Tempelhof grenzt im Nordwesten an Schöneberg, im Westen an Steglitz im Norden an Kreuzberg, im Osten an Neukölln und im Süden an Brandenburg. Im Norden ist Tempelhof von einer urbanen Struktur geprägt. Je weiter südlicher das Wohngebiet, desto ländlicher die Atmosphäre. Der Mix aus verdichteten Altbaubeständen, Einfamilienhausquartieren, Gewerbe- und Industrieflächen sowie Grünflächen prägt Tempelhof.

Marktreport Tempelhof

Fast 10 Prozent der Berliner sind im Jahr 2016 umgezogen.

Umzugsverhalten der Berliner Bevölkerung

Über 313.000 Menschen haben sich 2016 Jahr räumlich verändert. Wir haben das Umzugsverhalten der Berliner analysiert und stellen in unserer interaktiven Map dar, wie die Wanderungsströme in Berlin verlaufen. 

Peter Guthmann

Milieuschutz, Umwandlungsverordnung, Vorkaufsrechte.

Milieuschutz ist der zentrale gesellschaftliche und immobilienwirtschaftliche Themenkomplex in Berlin. Unsere Präsentation mit Milieuschutzkarte erlaubt einen fundierten Einblick in die Grundlagen und Hintergründe zu Milieuschutz, Umwandlungsverordnung und Vorkaufsrechten.

Peter Guthmann
Landgericht Berlin urteilt Berliner Praxis bei der Ausübung Vorkaufsrechten ab

Berlin: Vorkaufsrecht scheitert vor Gericht

Die Praxis der Berliner Verwaltung bei der Ausübung des Vorkaufsrechts im Geltungsbereich einer Milieuschutzverordnung stößt auf erhebliche rechtliche Bedenken.

Peter Guthmann
97 % Wachtsum durch Zuwanderung

Berliner Wanderungszahlen 2016

Lichtenberg hält mit Wanderungsüberschuss von ca. 7650 Einwohnern die Spitze. Im hippen Neukölln wird negativer Saldo von -880 Einwohnern registriert.

Ausstellung auf dem Flugfeld Tempelhof

Die Senatsverwaltung präsentiert das Nutzungskonzept für das Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhofs.

Peter Guthmann