Immobilien-Nachrichten

Berlin-Wedding

Wedding gehört zum Bezirk Mitte. Im Westen grenzt es an Charlottenburg, im Norden an Reinickendorf, im Nordosten an Pankow, im Osten an Prenzlauer Berg, im Südosten an den Ortsteil Mitte und im Südwesten an Tiergarten. Die Wohnlagen sind hier von einer einfachen Struktur geprägt. In Wedding lässt es sich noch vergleichsweise günstig wohnen. Die Zentralität und die Nähe zu den Szene-Ausgehquartieren in Prenzlauer Berg, Friedrichshain und Mitte sind wichtige Standortfaktoren für den ehemaligen Arbeiterbezirk. Quartiere wie das Afrikanische Viertel, das Ostseeviertel, das Englische Viertel und die Wohngegend rund um den Leopoldplatz sind für immer mehr Studenten, junge Familien und Künstler ein attraktiver Wohnort.

Marktreport Wedding

Sozio-ökonomische Unterschiede in der räumlichen Verteilung erkennbar

Berlin insights. Communities in der Hauptstadt?

Als Heimat für Menschen aus über 200 Ländern darf sich Berlin Weltstadt nennen. Wir untersuchen, ob es eine Community-Clusterung in der Hauptstadt gibt.

Peter Guthmann
Erweiterte Betrachtung von Verdrängungsformen

Guthmann Immobilien Studie zu Wohnmobilität in Berlin

In unserer Studie untersuchen wir Wohnmobilitätsprozesse in Berlin und erweitern mit einem neuen Ansatz den Begriff der Verdrängung.

Franziska Brockmann
Fast 10 Prozent der Berliner im letzten Jahr umgezogen.

Wer? Woher? Wohin?

Über 313.000 Menschen haben sich letztes Jahr räumlich verändert. Unsere interaktive Map zeigt, wie sich Mobilität in Berlin ausdrückt. 

Peter Guthmann
97 % Wachtsum durch Zuwanderung

Berliner Wanderungszahlen 2016

Lichtenberg hält mit Wanderungsüberschuss von ca. 7650 Einwohnern die Spitze. Im hippen Neukölln wird negativer Saldo von -880 Einwohnern registriert.

Franziska Brockmann