Immobilien-Nachrichten

Berlin-Wilmersdorf

Wilmersdorf umfasst die Stadtteile Schmargendorf, Halensee, Grunewald und den namensgleichen Ortsteil Wilmersdorf. Nördlich grenzt es an Charlottenburg, westlich an die Havel, südlich an Steglitz-Zehlendorf und östlich an Schöneberg. Ein hoher Anteil des Ortsteils Grunewald sind Wald- und Wasserflächen. Wer sich das Wohnen in Grunewald leisten möchte und kann, genießt das Wohnen in grüner Umgebung und die Nähe zur City. Die Wohnquartiere sind durch mondäne Einfamilienhäuser und luxuriöse Villen charakterisiert. Urbaner und dichter bebaut sind die Ortsteile Schmargendorf und Wilmersdorf.

Marktreport Wilmersdorf

Fast 10 Prozent der Berliner im letzten Jahr umgezogen.

Wer? Woher? Wohin?

Über 313.000 Menschen haben sich letztes Jahr räumlich verändert. Unsere interaktive Map zeigt, wie sich Mobilität in Berlin ausdrückt. 

Peter Guthmann
97 % Wachtsum durch Zuwanderung

Berliner Wanderungszahlen 2016

Lichtenberg hält mit Wanderungsüberschuss von ca. 7650 Einwohnern die Spitze. Im hippen Neukölln wird negativer Saldo von -880 Einwohnern registriert.

Franziska Brockmann

500 Meter mehr Ku'damm?

Initiative will Tauentzienstraße in Kurfürstendamm umbenennen. Berlin-Immobilien am und um den Kurfürstendamm sind begehrt und der "Ku'damm" ist das Shoppingparadies in der City-West. Trotzdem gibt es auch Gegner der Initiative zur Umbenennung der Tauentzienstraße.

Peter Guthmann

City-West bleibt teuerste Adresse Berlins

Neue Studie bestätigt: Alle Lagen rund um die City-West befinden sich im Aufwind. Internationale Investoren und Hotelketten planen neue City-Projekte.

Peter Guthmann